AktuellesMannschaftJugendAusrüstungBall FeuerwehrfestChronikArchivLinks
Unser Archiv
Einsätze 2019
Einsätze 2018
Einsätze 2017
Einsätze 2016
Einsätze 2015
Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012
Einsätze 2011
Einsätze 2010
Wassergebrechen
Kellerbrand in Pottschach
Vermeintlicher Wohnhausbrand
BE Schoeller Bleckmann Ölfeld
Einsatz auf der Dammstraße
Abermals VU auf der Dammstraße
Zusammenstoß zweier Fahrzeuge
Brand in der Werkstraße
Ölspur Dammstraße
Ölspur am Mautweg
PKW im Graben
Verkehrsunfall auf der B26
Wespennester entfernen
Schadstoffeinsatz Dammstrasse
Wassertransport Bodenwiese
Person in Notlage
VU Hauptstrasse
Waldbrand in Hirschwang
Waldbrand beim Kindlwald
Brand einer Wohnungstür
Wohnhausbrand in Dunkelstein
Ölspur
Tierrettung
Fahrzeugbrand
Auffahrunfall Dammstraße
Verkehrsunfall Hauptstraße
Brand am Petersberg
Person in Notlage
Brand in Buchbach
Fahrzeugbrand Mehrzweckhalle
PKW im Graben
Unfall auf der Dammstraße
BE Schoeller Bleckmann
Kaminbrand
Fahrzeugbrand - Gfiedrstraße
Brandverdacht Forststraße
Person in Notlage
Einsätze 2009
Einsätze 2008
Übungen 2014
Übungen 2012
Übungen 2011
Übungen 2010
Übungen 2009
Übungen 2008
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Herbstfest 2011
Veranstaltungen 2010
Veranstaltungen 2009
Veranstaltungen 2008

Abermals VU auf der Dammstraße

Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung so lautete unsere Alarmierung am Donnerstag, den 25.11.2010 gegen 19:00 Uhr auf der Dammstraße Höhe Heizkraftwerk.
Zusätzlich wurden laut Alarmplan T2 die Feuerwehren Ternitz-St.Johann und Ternitz-Mahrersdorf mitalarmiert.
Am Umfallort sah es bei unserem Eintreffen aus wie auf einem Schlachtfeld. Glücklicherweise wurde keine Person in den Fahrzeugen eingeklemmt und konnte noch vor unserem Eintreffen von den Rettungskräften befreit werden.
Die Mannschaft des NAW und des Samariterbundes versorgten die schwer verletzte Person und brachte sie ins Krankenhaus.
Nach den Erhebungsarbeiten der Polizei konnte von den drei Feuerwehren mit den umfangreichen Aufräumungsarbeiten begonnen werden.
Es galt zwei total zerstörte PKW zu entfernen und die ausgetretenen Flüssigkeiten zu binden.
Die Ladung des Kastenwagens wurde im Umkreis von 40 Metern verteilt.
Leitern, Werkzeug, Material, usw. mussten eingesammelt und in einen anderen Kastenwagen umgeladen werden.
Nach ca. zwei Stunden konnte die Dammstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.


TLF-A 3000
Kerschbaumer Kurt, Reisenbauer Franz, Weninger Andreas, Ofenböck Johann jun., Ofenböck Richard, Biegler Stefan, Zwinz Gerhard, Leeb Thomas

KDOF + Abschleppachse
Riedl Michael, Teigl Michael, Freytag Thomas, Wachabauer Gerd
 
 


Zoom


Zoom


Zoom


Zoom


Zoom


Zoom
KontaktImpressum